Bauschutt, Beton & Baumischabfälle

Sie sind Inhaber eines Handwerksbetriebs oder Immobilieneigentümer und müssen Beton oder Bauschutt entsorgen? Bei Ihnen auf dem Grundstück liegen Baumischabfälle, die Sie gern schnell und kostengünstig loswerden möchten? – Wir können Ihnen im Großraum Karlsruhe, Baden-Baden, Böblingen und Stuttgart bei der Entsorgung der Baumischabfälle helfen. Das gilt genauso, wenn in Ihrem Abbruchunternehmen die firmeneigenen Kapazitäten zum Abtransport von Bauschutt bei größeren Objekten nicht ausreichen sollten. Aufträge für die Entsorgung nehmen wir sowohl von Gewerbekunden als auch Privatkunden entgegen.

Welche Arten von Bauschutt entsorgen wir?

Zur Kategorie Bauschutt gehören beispielsweise Mörtelreste, Betonreste sowie Ziegel, Klinkersteine und Backsteine. Aber auch den Abtransport von Dachziegeln, Pflastersteinen sowie Steinzeug von Treppen und Böden können wir im Rahmen der Entsorgung von Bauschutt übernehmen. Sie haben Keramikwaschbecken, Toilettenbecken, Pissoirs oder Bidets ausgetauscht? – Solche Teile nehmen wir ebenfalls bei der Entsorgung von Bauschutt mit.

Was darf bei der Entsorgung von Baumischabfall enthalten sein?

Die Palette der Materialien bei Baumischabfall ist im Vergleich zum reinen Bauschutt wesentlich umfangreicher. Sollen wir Ihre Bau- und Sanierungsabfälle als Baumischabfall entsorgen, dürfen Sie beispielsweise auch Bauholz und Porenbetonsteine auf die Müllhaufen werfen. Alle Arten von Dammstoffen sowie alte Gipskartonplatten und Presspanplatten fallen ebenfalls unter den Begriff Baumischabfall. Dazu gehören außerdem beispielsweise Türrahmen, Türblätter und alle Bauteile von Fenstern, wobei es keine Rolle spiel, ob diese aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen. Sollten bei der Entkernung, der Sanierung oder Modernisierung alte PVC-Rohre oder Bodenbeläge aus PVC anfallen, nehmen wir diese Abfälle bei der Entsorgung von Baumischabfall ebenfalls mit. Das gilt genauso für alte Strom- und Kommunikationskabel, Kabelreste sowie Glas und Glasbausteine. Der Auftrag für die Abholung von Baumischabfall hat für Sie einen Vorteil. Er spart Zeit, weil Sie und Ihre Handwerker die einzelnen Materialien auf der Baustelle nicht trennen müssen.

Unser Versprechen rund um die Bauschuttentsorgung

Wir achten darauf, dass der Bauschutt und der Baumischabfall ausschließlich in Unternehmen landet, in denen eine Sortierung und Vorbereitung für das Recycling der einzelnen Materialien stattfindet. Das schont die Ressourcen und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, weil die beispielsweise die Aufbereitung von Glas und Kunststoff weniger Energie als die Neuherstellung benötigt.

Sie haben weitere Fragen zur Bauschuttentsorgung und der Entsorgung von Baumischabfall? – Wenden Sie sich am besten sofort an unsere Kundendienstmitarbeiter!

Kontaktieren Sie uns